Zum Inhalt springen

Flucht-3

23. September 2023 bei Hamburg

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die in abgelegene Winkeln der Welt, insbesondere in politisch instabilen mit hoher Kriminalität, arbeiten oder Urlaub machen. Sie lernen, wie Sie mit sehr wenig Ausrüstung taktisch richtig in unterschiedlichen Lagen bestehen. Dazu gehört auch, sich in der Natur zurecht zu finden.

Achtung! Diese Ausbildung lehrt durch Simulation verschiedener Krisenszenarien. Alle Teilnehmer werden sich durchgehend in den taktischen Lagen Flucht und Überleben befinden und gestellte Aufgaben meistern müssen.

Die Teilnahme ist nur nach bestehen der Kurse Flucht 1 und Flucht 2 möglich!

12:00 Uhr

Siedlungsweg 14, 25482 Appen

235€

Die Ausbildungsinhalte im Überblick:

  • Navigation mit Karte, Kompass, Sonne und Sternen.
  • Beurteilen der eigenen Lage/Feindlage.
  • Geländekunde (Geländeformen, Gewässer, Geländebedeckung, Bodenarten).
  • Bewegen im offenen und gedeckten Gelände unter starker Bedrohung.
  • Lagerplatz auswählen unter taktischen Aspekten.
  • Sichern des Lagerplatzes.
  • Gewässerdurchquerung mit Ausrüstung (wenn möglich).
  • Nonverbale Kommunikation.

Kursdauer: bis 24 Stunden


Taktisches Verhalten am Fahrzeug

Erkennen Sie es eigentlich sofort, wenn Sie mit dem Kfz in eine bedrohliche Situation geraten? In Krisengebieten lauern illegale Checkpoints, in No-Go-Areas droht Carjacking und in vielen Urlaubsregionen, vereinzelt sogar hierzulande, werden Unfälle vorgetäuscht, um arglos Hilfe anbietende Autofahrer auszurauben. Sie sehen: Es ist wichtig, mögliche Gefahren sofort als solche zu identifizieren und vorbereitet zu sein. Deshalb richtet sich dieser Kurs an jedermann und nicht nur an Entwicklungshelfer, Journalisten oder Fernreisende. 

Im Kurs „Taktisches Verhalten am Fahrzeug“ werden die korrekten Verhaltensweisen trainiert, sollte man in eine heikle Situation geraten. Aber auch Verhaltensweisen, wie man ruhig bleibt und die Übersicht über die Lage behält, um weitere Gefahren abzuwenden, stehen auf der Agenda.

Die Teilnahme sollte mit dem eigenen Fahrzeug erfolgen.

Kursdauer: bis 8 Stunden