Zum Inhalt springen

Flucht 1

20. Mai 2023 bei Hamburg

Was tun, wenn Sie Hals über Kopf einen Ort verlassen müssen, weil über Nacht die öffentliche Ordnung kollabiert? Bereits ein längerer Blackout, sei er durch technisches Versagen oder einen Hackerangriff verursacht, kann zu lebensgefährlichen Zuständen führen. In so einer Situation kann man gezwungen sein, seinen angestammten Ort zumindest vorübergehend zu verlassen und sich in einer tendenziell feindlichen Umgebung allein oder in einer Gruppe zu bewegen, um einen sicheren Ort zu erreichen. Hierbei gilt es, für Andere unsichtbar zu bleiben, während man selbst jederzeit einen Überblick über die Lage behält. Solch ein taktisch sicheres Verhalten wird im Kurs trainiert.

09:00 Uhr

Siedlungsweg 14, 25482 Appen

175€

Die Ausbildungsinhalte im Überblick:

  • Grundsätze der zivilen Tarnung
  • Nonverbale Kommunikation
  • Geräuschlose/geräuscharme Fortbewegung
  • Taktische Marschordnung in verschiedenen Geländeformen
  • Der Lage angepasste Fortbewegungsarten
  • Bewegung in offenem und gedecktem Gelände
  • Queren von Wegen und Straße

Ausrüstung für den KG1-Kurs:

  • Personalausweis (gültig).
  • Schreibzeug (Bleistift weich).
  • Rucksack.
  • Messer.
  • Kompass.
  • Feuer.
  • Erste-Hilfe-Set.
  • Stahlbecher (Einwandig.)
  • 2 x 1,5 Liter Wasser in PET-Flaschen (kein Glas).
  • Verpflegung
  • Robuste wetterfeste Kleidung in gedeckten Farben von Kopf bis Fuss.
  • Und alles was Ihr sonst noch mitnehmen möchtet ..

Natürlich müsst Ihr Eure gesamte Ausrüstung immer und überall selbst tragen und dabei haben.

Dieser Kurs dient auch als Vorbereitung für den Kurs „Flucht 2 und Flucht 3“ und ist geeignet für kleine Gruppen und Familien.

Kursdauer: bis 8 Stunden