Impressum & AGB

KG1

Axel Schommartz

Lohbekstieg 101
22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)172 402 74 76

as@kg1.eu
www.kg1.eu

Gerichtsstand
Amtsgericht Hamburg

Steuernummer
45/219/00682
Finanzamt Hamburg-Eimsbüttel

Postbank
IBAN: DE14 2501 0030 0582 5313 08
BIC: PBNKDEFF

Inhaltlich Verantwortlicher
gem. § 55 II RStV:

Axel Schommartz
Lohbekstieg 101
22529 Hamburg
Deutschland

E-Mail: as@kg1.eu
Tel.: +49 (0)172 402 74 76

 

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne eine Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies – soweit es möglich ist– immer auf freiwilliger Basis. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter. Außerdem weisen wir Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (wie beispielsweise bei der Kommunikation über E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Denn ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir widersprechen hiermit ausdrücklich der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien. Die Betreiber dieser Seiten behalten sich ausdrücklich vor, im Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, rechtliche Schritte einzuleiten.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedigungen

Sehr geehrter Kunde

,
die Buchung von Leistungen erfolgt auf Grundlage der nachfolgenden Auftrags- und Zahlungsbedingungen und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen – nachstehend als „Kunde“ genannt und uns – nachstehend als „KG1“ genannt.

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung aus der Darstellung auf der Website von KG1 im Internet.
Mit Ihrer Anmeldung unterbreiten Sie uns ein verbindliches Angebot, das KG1 mit der Bestätigung (auch mündlich) annimmt. Im Anschluss ist unmittelbar die volle Kursgebühr zu entrichten. Der Zeitpunkt des Zahlungseinganges entscheidet über die konkrete Vergabe der Kursplätze. Eine Kursplatzreservierung ist anders nicht möglich. Eine gesonderte Bestätigung für den Zahlungseingang erfolgt nicht. Sollte der Kurs bei der Anmeldung oder einem verspäteten Zahlungseingang bereits ausgebucht sein, werden Sie hierüber unterrichtet. Sie können dann vom Vertrag zurücktreten und Ihre Zahlung wird Ihnen vollständig zurück erstattet. Sollten Sie es wünschen, dann können Sie für den entsprechenden Kurs auf eine Warteliste gesetzt werden und eine Verrechnung erfolgt.

Wird der Kurs infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so kann KG1 den Vertrag kündigen. Auch für den Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl, bei Erkrankung des Trainers, oder sonstiger, nicht von KG1 zu verantwortender Gründe, behalten wir uns vor einen Kurs abzusagen. In diesem Fall bekommen Sie Ihre geleisteten Zahlungen erstattet, es sei denn, Sie möchten die Buchung für einen zukünftigen Kurs aufrechterhalten.

Durch die Absage entstandene Nebenkosten Ihrerseits werden nicht von KG1 getragen.

Bei Absage oder Verhinderung seitens der Teilnehmer werden keine Kursgebühren zurück erstattet. Es kann aber ein Ersatzteilnehmer für den jeweiligen Kurs gestellt werden, sofern dieser die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt.
Weisen die Leistungen aus Sicht des Kunden Mängel auf, sollte sich der Kunde unverzüglich an KG1 wenden, damit Abhilfe geschaffen werden kann.
In den Auftragsbedingungen sind, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt, Versicherungen nicht enthalten.

Die Teilnahme an allen KG1-Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung für Schäden besteht weder für die Teilnehmer untereinander noch gegenüber den Trainern und dem Veranstalter. Für entstandene Schäden an Ausbildungsmaterial, Ausbildungsmittel und Räumlichkeiten, haftet der Kunde selbst. Im Interesse aller Teilnehmer und des Veranstalters muss jeder Teilnehmer eine private Haftpflichtversicherung haben. Zu dem empfehlen wir den Abschluss von Reiserücktrittskosten-, Reisehaftpflicht-, Kranken- und einer Unfallversicherung. Der Versicherungsvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Kunden und dem angegebenen Versicherer zustande. Ansprüche können nur direkt gegenüber dem Versicherer geltend gemacht werden.

Bei allen Kursen besteht ein grundsätzliches Film- und Fotografierverbot, das nur der Veranstalter mit ausdrücklicher Genehmigung aufheben kann. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Fotos und Videos von den Kursteilnehmern für Werbezwecke nutzen zu dürfen.

Als Kunde sind Sie für die Einhaltung aller für die Durchführung einer Reise wichtigen Vorschriften (Pass-, Visa-, Einreise-, Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften) selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die sich aus der Nichteinhaltung ergeben, gehen zu Lasten des Kunden, es sei denn, es liegen fehlerhafte Informationen durch KG1 vor. Soweit die Erteilung von Visa zum Antritt einer Reise erforderlich ist, empfiehlt KG1, die Dauer und die Voraussetzungen der Visaerteilung bereits vor der Buchung mit dem zuständigen Konsulat/Botschaft zu klären. KG1 empfiehlt darüber hinaus die Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt des Kunden bzw. mit einem Tropeninstitut.

Auf das gesamt Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und  KG1 findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Der Kunde kann KG1  nur an dessen Sitz verklagen (Gerichtsstand Hamburg). Für Klagen durch KG1 gegen den Kunden, bzw Vertragspartner des Vertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von KG1 vereinbart.
 Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Vertrag zwischen dem Kunden und KG1 anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder wenn und insoweit auf den Vertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU.

KG1 ist nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet und nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle auch nicht teil.

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ab Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen einen mit uns geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Zur Ausübung des Widerrufsrechts richten Sie eine entsprechende Erklärung via E-Mail an as@kg1.eu oder postalisch an KG1, Lohbekstieg 101, 22529 Hamburg.

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt